Schirmherrschaft

Foto: Richard Bartsch

„Früher wussten die Menschen noch sich selbst zu helfen.“ Diese Aussage höre ich in vielen Gesprächen in meiner politischen Arbeit. „Das stimmt…“, sage ich dann immer zu meinen Gesprächspartnern, hole aber bereits tief Luft für ein entschiedenes „aber“. Wenn ich dann den Menschen über die Vielfalt der Selbsthilfegruppen in Mittelfranken berichte, blicke ich häufig in erstaunte Gesichter. Selbsthilfe ist ein sogenanntes „niederschwelliges Angebot“, das Menschen, die von etwas „geplagt“ sind, die Möglichkeit einräumt, sich zunächst einmal ganz konkret über Ihr Leiden, dessen verschiedene Ausprägungen, Ursachen und Hilfsmöglichkeiten zu informieren.
Ich bin sehr froh, dass Kiss, die Kontakt und Informationsstelle Selbsthilfegruppen, seit mittlerweile 35 Jahren Selbsthilfegruppen in ihrer für unsere Gesellschaft so wichtigen Arbeit beratend unterstützt und professionell begleitet. Damit helfen Sie uns bei der schwierigen Aufgabe, die Menschen in Mittelfranken sozial zu versorgen. Der Bezirk Mittelfranken unterstützt diese Arbeit mit 450.000 Euro pro Jahr.

Mit dem Selbstival wird Kiss mit einem spannenden Event speziell junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren unterhaltsam über die vielfältigen Möglichkeiten der Selbsthilfe informieren.

Als Schirmherr lade ich Sie/Euch ganz herzlich ein, am 30. Juni auf den Jakobsplatz nach Nürnberg zu kommen.

Mit freundlichen Grüßen
Richard B a r t s c h
Bezirkstagspräsident